Denkwürdig

Was ist ein Parasit?
Lebewesen, das aus dem Zusammenleben mit anderen Lebewesen einseitig Nutzen zieht, die es oft auch schädigt und bei denen es Krankheiten hervorrufen kann. So die biologische Definition. Die Definition aus der Literatur lautet:
 Figur des gefräßigen, komisch-sympathischen Schmarotzers, der sich durch kleine Dienste einschmeichelt. Mit anderen Worten: Ein Parasit nistet sich ein, heimlich und unbemerkt. Er setzt sich in den Organen fest und beginnt diese zu zerstören, ohne dass der Wirt etwas bemerkt. Wenn er etwas bemerkt, kann der Wirt mit Glück und Anstrengung vielleicht noch sein Leben retten. Häufig aber ist er bereits so massiv geschwächt dass der Tod unausweichlich ist.

Sie sind hässlich, bösartig und töten früher oder später den Wirt.

Was sind 95% aller Politiker einer Regierung?  Was soll man dazu sagen? Es gibt Bürger, die behaupten, dass Politiker das Wohl von Land und Bevölkerung vertreten. Wie kommt es dazu? Nun, man macht sich beliebt, engagiert sich zunächst in den kleineren Ortsgruppen, in den Kommunen, schließlich in den Landeskreisen, bis man genug die Wähler überzeugt hat, dass man es gut mit ihnen meint und in einer noch höheren Position noch viel mehr Gutes bewirken kann und will. Das ist der Prozess des einschleichens. Hat man schließlich den Einzug unter z.b. die gläserne Käseglocke in Berlin geschafft, dann tätschelt man hier eine Hand, lächelt dort mit falschen Zähnen und küsst so manche Abraumhalde. Man scharrt Freund und Feind dicht um sich und vergrößert die Population. Während dieser Zeit findet bereits das Leben “wie die Made im Speck” an. Großzügige Zuwendungen, Erstattungen für Aufwendungen, und alles wird der wachsenden Gier nach Macht und Geld automatisch angepasst. Das ist so, wie wenn ein Parasiten täglich mit den für ihn leckersten Bissen gefüttert wird. Schließlich ist der Para… Sorry, der Politiker so stark, dass er/sie Gesetze und Regeln einsetzt, die den Bürger schwer belasten. Im Gegenzug, wie bei einem Parasitenbefall, wird das Volk immer schwächer, die Ausbeutung durch Arbeitgeber steigt, die Armut wird immer größer, die Wut steigt. Doch bemerkt das Volk diesen Verrat, ist es meistens zu spät. Jetzt wird die Demokratie abgebaut, die Meinungsfreiheit eingeschränkt. Menschen die nicht politkonform sind oder sich sogar äußern, werden mit Strafe bedroht und für kleinste Vergehen bestraft… so lange es Altbürger sind. Neubürger / Migranten werden für die miesesten Verbrechen sogar frei gesprochen… doch das ist ein weiteres Thema.

Vielleicht finden Sie einen Unterschied?